7 Fragen an

7 Fragen an… Chris Büttner

Chris Büttner
Nicht nur Sprecher, sondern auch Gründungsmitglied von “Anomalia”: Chris Büttner aka Marc Nicholson (Bild: Anomalia GbR)
Hallo, wer bist du?

Mein Name ist Chris Büttner, ich bin 30 Jahre alt und wohne in Rheinland-Pfalz, ganz allein in meiner kleinen, aber feinen Wohnung.

Wie kamst du zum Sprechen?

Eines Tages in den letzten Jahren machte ich mir viel zu spät Gedanken darüber, was mich im Leben eigentlich begeistert und welcher Beruf mich glücklich machen würde. Gepaart mit einigen wenigen Kommentaren, dass meine Stimme doch ganz toll wäre, nutzte ich die Möglichkeit der “Open Days” der Akademie Deutsche Pop in Frankfurt und schrieb mich kurzerhand für den Sprecherkurs ein – und siehe da, selbst von professioneller Seite kam durchaus positives Feedback, also halte ich daran fest!

Mit dem mega-geilen Anomalia-Team wäre alles andere auch Unsinn. 🙂

Beschreibe deine Stimme mit 3 Adjektiven!

Puh, gemeine Frage. 😉 Warm, klar, tief … so vielleicht? Das lasse ich aber lieber andere beurteilen.

Deine Rolle in „Anomalia“?

Ich spreche den genialen Wissenschaftler Marc Nicholson. Obwohl der ja scheinbar…also…quasi stirbt…oder?

Marc Nicholson – Mann oder Memme?

Sehr interessante Frage! Und leider nicht so ganz einfach zu beantworten. Ich persönlich bewundere Menschen, die sich viel Wissen angeeignet haben und weiter aneignen – daher auf jeden Fall MANN und keine Memme!

Dein Lieblingshörspiel in der Kindheit?

He-Man!

Berühmte letzte Worte…

“Stelle alles in Frage, woran du glaubst!”