News

Startnext-Crowdfunding erfolgreich beendet!

Am 25. November ging unsere bereits 3. Crowdfunding-Kampagne bei Startnext an den Start. Nach bereits zwei erfolgreich verlaufenen Kampagnen waren unsere Ziele dieses Mal die CD-Pressungen von Folge 7 bis 12, sowie einen Teil der Kosten für die Erstellung der Artworks, für das notwendige Marketing und für die Produktion von weiterem Merchandise zu finanzieren.

Nach einer über 2-monatigen Laufzeit haben wir gestern den finalen Betrag von 3.434,- Euro und damit dank eurer Hilfe einmal mehr unser Fundingziel geknackt. Hierfür sind wir allen Unterstützern unendlich dankbar und freuen uns, mit euch ins Finale von “Anomalia” zu starten.

Aber nicht nur allen privaten Spendern möchten wir danken, unser Dank gilt auch kulturMut. Unser Projekt wird mit einem Betrag von 750,- Euro cofinanziert. Für diese Möglichkeit möchten wir uns bei Aventis Foundation und Kulturfonds Frankfurt RheinMain bedanken.

Nach dem Crowdfunding ist natürlich vor der Veröffentlichung: Aktuell arbeiten wir unter Hochdruck an den neuen Folgen. Weiter geht’s endlich am 3. April 2020 mit “Unerwartete Begegnungen”.