Blog

Matthias: Ich spreche, also bin ich…

Autor: Matthias Steinfelder
Matthias Steinfelder – Autor, Sprecher

Baujahr 1970, bilde ich, zusammen mit Norbert, quasi die Seniorenfraktion in unserer illustren Hörspieltruppe. Zur Sprecherei kam ich, durch wiederholte Aufforderungen meines Freundeskreises: “Mensch Du hast doch so ne tolle Stimme und so… Mach doch mal was damit…”.
Nun, ich lernte durch unseren Sprecherkurs nicht nur Sprechen, sondern darüberhinaus auch einige wundervolle Menschen kennen. Und so freute ich mir ein weiteres graues Haar hinzu, als ich schließlich zu diesem Hörspielteam stoßen durfte. Seitdem läuft ein kreativer Prozess, der wie ein Perpetuum mobile sich immer wieder selbst neuen Schwung gibt. Hiervon ein Teil zu sein, bereitet nicht nur Spannung, sondern auch Spiel…und nein! die Schokolade lasse ich an dieser Stelle weg.

Ich gehöre zum Autorenteam und denke mir mit meinen Teamkollegen ständig neue Ideen aus, wie sich dieser Charakter oder jener entwickeln könnte. Oder wo die Geschichte eigentlich spielen soll und wann.
All dies sind spannende Fragen, auf die es auch irgendwann eine Antwort geben wird.

Die Rolle, die ich spreche, ist die von Dr. Albert Henning. Ein etwas vertrottelter aber dennoch sehr gescheiter Wissenschaftler, der vielleicht noch für die ein oder andere Überraschung im Verlauf der Geschichte sorgen kann. Nun, ich will nicht verhehlen, dass diese Rolle mir quasi auf den Leib geschrieben wurde. Sie entspricht mir und so macht das Sprechen dieser Rolle enormen Spaß.

So wie dieses “Projekt” mir im wahrsten Sinne des Wortes vor die Füße fiel, so dankbar bin ich dafür, dass ich es aufheben durfte und nun mit meinen unglaublich talentierten Kolleginnen und Kollegen daran mitarbeiten darf.
Alles was Ihr inzwischen tun müsst ist, Euch in Geduld zu üben…

…bis zur nächsten Folge…

Stay Tuned!