Wer Wind sät – Folge 3

Spieldauer: 67 Minuten

Wer Wind sät – Folge 3

Nach dem plötzlichen Verschwinden der Jugendlichen setzen ihre Eltern alle Hebel in Bewegung um sie wiederzufinden und sicher nach Hause zu bringen. Zeitgleich fällt es den Neuankömmlingen sichtlich schwer, sich in Anomalia zurechtzufinden und sich in die dortigen Gesellschaftsstrukturen zu integrieren. Vor allem Pete hat damit große Schwierigkeiten und sieht sich aufgrund seines Verrats mit Verachtung und Ablehnung konfrontiert. Der vorzeitige Tod eines Ratsmitglieds der Stadt führt unterdessen zu wachsenden Unruhen und birgt Gefahr für jeden einzelnen Bewohner in Anomalia. Mortimer Gibbs nutzt die Gunst der Stunde und verfolgt selbst in Gefangenschaft seine perfiden Pläne: eine vorerst unscheinbare Person gerät in sein Visier und sorgt unfrei­willig dafür, dass sich die Lage unabwendbar zuspitzt.

Gesprochen von:
Sun-Jin Miller – Martina Lechner
Kyle Miller – Christopher Kussin
Damien Summers -Florian Wanoschek
Pete Summers – Lars Eichstaedt
Erik Gunnarson – Uwe Meyer
Dr. Albert Henning – Louis Nostitz
General West – Jann Oltmanns
Mortimer Gibbs – Rüdiger Kluck

In weiteren Rollen:
Ann-Christin Blum, Alex Bolte, Christopher Bremer, Sebastian „Gniechel“ Christ, Jonathan Enns, Manuel Francescon, Norbert Fuhrmann, Diana Gantner, Alexander Hainbach, Stan Holoubek, Michael Heim, Rüdiger Kluck, Marvin Kopp, Christian Leonhardt, Thorben Liening-Ewert, Olaf Mill, Lidija Potonjac, Brita Schneider, Markus Schultz, Matthias Steinfelder, Antonia Wiedemann, Leo Zander

Ab jetzt erhältlich auf: 

Das ganze “ANOMALIA”-Team dankt:

Mistbiene, Alexander Baumann, Stefanie Beck, Stefanie Benzing, Andrea Blum, Ulrich Colloseus, Erna Dombrowa, Petra Eichstaedt, HP. Göldner, Heiko Gräther, Michael Hebestreit, Sarah Heine, Joachim Klotz, Charlotte Kopp, Werner Krause, Peter Kubik, Kai-Werner Lüddecke, Karin Mühlstein, Dieter Obert, Norbert Pehl, Dirk Predöhl, Jens Reichenbach, Karsten Schäfer, Bernhard Schlax, Anja Schmidt, Matthias Siebert, Christian Wegner, Jörg Weinhold, KatZie und allen, die namentlich nicht genannt werden wollten.

Vielen Dank für die Unterstützung unserer Crowdfunding-Kampagne, durch die wir die die CD-Pressung dieser Folge finanzieren konnten!