Charaktere

Die Charaktere

In der Welt von “Anomalia” leben eine Vielzahl von Charakteren. Sie stammen aus unterschiedlichen Kulturen, unterschiedlichen Epochen und Zeitlinien. Dem nicht genug: die Geschichte rund um “Anomalia” erstreckt sich über drei Zeitlinien. Um hier den Überblick nicht zu verlieren, sind im Folgenden alle Charaktere und deren aktueller Aufenthaltsort zu finden – dieser kann sich im Laufe der Zeit hin und wieder auch mal ändern.

Null Zeitlinie

Anomalia Zeitlinie

Green-Valley Zeitlinie


Dr. Elisabeth Ambrose

Dr. Elisabeth Ambrose

Allein der jahrelangen Forschung von Dr. Elisabeth Ambrose ist es zu verdanken, dass andere Zeitlinien überhaupt erst entdeckt wurden und Anomalia entstanden ist. Durch ihre Empathie und ihren außergewöhnlichen Verstand gelingt es ihr, hunderte Menschen vor den Fängen der Regierung zu retten. Denn nichts hasst Elisabeth Ambrose mehr als Ungerechtigkeit und das Leid Unschuldiger. Von glühender Rachsucht getrieben, greift sie allerdings auch zu Mitteln, die ihr Vorhaben zwar zum Erfolg führen, jedoch nicht zwangsläufig auf alles und jeden Rücksicht nehmen.
Zusammen mit ihrem Anomalia-Team setzt sie alles daran geradezurücken, was aus den Fugen geraten ist. Ihr großer Traum besteht darin, alle Anomalien, die aufgrund Ambroses eigenen Fehlverhaltens und ihrer Ignoranz in Anomalia gestrandet sind, wieder in ihr “altes” Zuhause zurückzubringen und ihnen bis dahin mit Anomalia eine “neue” Heimat zu geben.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Nina Hecklau-Denker

Matthew Fisher

Matthew Fishers analytischer Verstand und seine ausgeprägten militärischen Fähigkeiten lassen ihn zu einer perfekten und notwendigen Ergänzung des Anomalia-Projektes werden. Diese außergewöhnlichen Eigenschaften verlangen allerdings ihren Preis. Bei seinem letzten Militäreinsatz verloren nicht nur viele seiner Einheit ihr Leben, sondern auch er selbst wurde schwer verletzt und trug ein Trauma davon, das ihn bis heute verfolgt.  Seine Loyalität gegenüber Elisabeth Ambrose und ihrer Vorhaben kann nichts erschüttern. Er hat sich geschworen, sie zu jeder Zeit und um jeden Preis zu verteidigen, denn hinter der harten Schale des ausgebildeten Elitesoldaten steckt ein durchaus weicher Kern.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Denis Rühle

Marc Nicholson

Niemand vereint den Begriff “Genie” und “Soziopath” so perfekt wie der Wissenschaflter Marc Nicholson. Er verehrt Wissen an sich und so auch sein großes Idol Elisabeth Ambrose. Genau diesen außergewöhnlichen Intellekt, aber auch sein fehlendes Gefühl für Moral macht sich die Regierung für ihre eigenen Zwecke zu Nutze. Da er bereit ist, alles im Sinne der Wissenschaft zu opfern, kehrt sich seine Rolle vom zuverlässigen und überragenden Assistenten schnell ins extreme Gegenteil.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Null Zeitlinie

Gesprochen von: Sebastian “Gniechel” Christ (ab Folge 1)
und Chris Büttner (Demofolge “Reset”)

Mortimer Gibbs

Sein eigener Erfolg hat für den eiskalten NSA-Agenten Mortimer Gibbs oberste Priorität. Vor allem das distanzierte Verhältnis zu seinen Eltern und sein Militärdienst in jungen Jahren machten Gibbs in kürzester Zeit zu einer analytisch denkenden Maschine, die sich kaum auf Ethik und Moral versteht. Opferbereitschaft und Loyalität stehen bei ihm ganz oben auf der Werteliste, seine millimetergenaue Treffsicherheit mit jedweder Schusswaffe ist eines seiner Markenzeichen. Jede noch so kleine Mission nimmt er todernst und je mehr er darin unter Druck gerät, desto impulsiver und unberechenbarer handelt er. Seit einem gemeinsamen, aber missglückten Militäreinsatz entwickelte sich zwischen Ex- Marine Matthew Fisher und Gibbs aus einem dienstlichen Konkurrenzkampf eine Fehde mit tiefsitzender gegenseitiger Verachtung.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Rüdiger Kluck

Pete Summers

Pete Summers ist ein stark in sich gekehrter und eher unauffälliger Junge. Nach dem Tod seiner Mutter Monica zieht sich Pete immer mehr zurück und entfernt sich letztendlich auch von seinem Vater Damien, der nicht in der Lage ist, für ihn da zu sein. Unweigerlich hat dieser Schicksalsschlag und Pete’s introvertiertes Wesen Auswirkungen auf seinen Alltag als Teenager: Pete ist ein Außenseiter, der nach und nach jeden Anschluss zu Gleichaltrigen verliert und sich in seiner Traurigkeit und Depression immer mehr verliert.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Lars Eichstaedt

Jake Saunders

Jake hasst Schwächen. Nach außen hin will er den Schein eines extrem starken und selbstbewussten, jungen Mannes wahren, doch in ihm schlummert ein zerbrechliches Wesen. Jake stammt aus einem zerrütteten Elternhaus: ständiger Begleiter seiner Kindheit ist der Alkoholmissbrauch seiner völlig überforderten Mutter und seines aggressiven Vaters. Die Erfahrungen seiner Kindheit haben tiefe Spuren hinterlassen, und so neigt auch Jake dazu Konflikte und aufkeimende Probleme mit Gewalt zu lösen und impulsiv zu handeln. Vor allem die Freundschaft zu Scott und Jake’s freundschaftliches Verhältnis zu dessen Familien geben seinem Leben eine neue Richtung und helfen ihm dabei, Vertrauen zu anderen Menschen neu aufzubauen.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Leo Zander

Scott Miller

Scott ist eine Frohnatur. Er ist selten schlecht gelaunt und seine besonnene und quirlige Art lässt ihn manch aufkeimenden Konflikt und die ein oder andere ernste Situation kurz vergessen. Ganz im Gegensatz zu seinem besten Freund Jake sieht Scott vieles nicht so kritisch und ist gegenüber Neuem stets aufgeschlossen. Wichtige Werte für ihn sind Gemeinschaft und Zusammenhalt. Scott ist ein Kümmerer, der sich immer wieder für Schwächere einsetzt, um ihnen wieder auf die Beine zu helfen – so auch bei seinem besten Freund Jake und später auch bei Pete. Doch seine unbekümmerte Art führt manchmal auch dazu, dass er anderen Menschen viel zu schnell sein Vertrauen schenkt und erst später deren wahren Charakter erkennt.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Marvin Kopp

Maria Miller

Maria ist das Musterbeispiel eines Bücherwurms: ihr Interesse an Sprachen ist unermesslich und nichts liebt sie so sehr wie in Romane und Geschichten vollkommen einzutauchen. Maria ist ein eher unauffälliges und stilles Mädchen. Als typische Einzelgängerin ist sie die meiste Zeit für sich und so fällt es ihr auch unheimlich schwer, die Rolle der großen Schwester gegenüber Scott einzunehmen. Am wohlsten fühlt sich Maria in ihrer eigenen, kleinen Welt. Herausgerissen aus ihrem gewohnten Umfeld sieht sich vor allem sie durch die plötzlichen Veränderungen mit extremen Hürden und Herausforderungen konfrontiert.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Diana Gantner

Oscar Miller (Scott 2)

Träumerei ist so gar nicht sein Ding. Oscar ist ein kluger Kopf, der sich lieber auf seinen Verstand und auf rationale Erklärungen als auf irreale Wunschvorstellungen verlässt. Eine unerfüllte Kinderliebe hat ihn so sehr verletzt und gekränkt, dass er beschlossen hat, Gefühle für Mädchen nicht mehr zuzulassen. Seine Leidenschaft gehört seither Computern und Maschinen. Um von seinen Mitmenschen in Ruhe gelassen zu werden, baut er sich bewusst ein typisches Nerd-Image auf. Oscar ist ein typischer Mitläufer. Er versucht unauffällig durchs Leben zu gehen und jeden Ärger zu vermeiden. Aus Angst falsche Entscheidungen zu treffen, gibt er selten Kontra und hält sich stets aus Konflikten raus. Um Verwechselungen vorzubeugen erhält Scott 2 im Laufe der Serie den Namen Oscar.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Marvin Kopp

Kyle Miller

Insbesondere in der Zeit als alleinerziehender Vater fiel es Kyle Miller schwer eine richtige Verbindung zu seinen beiden Kindern Scott und Maria aufzubauen. Auch wenn er seine Stelle als Außendienstmitarbeiter einer Software-Firma nur schwer mit seiner Vaterrolle und einem geregelten Familienleben vereinbaren kann, ist ihm dennoch viel daran gelegen, dass es seinem Nachwuchs an nichts fehlt. Vor allem aber seine Beziehung zu Sun-Jin hat eine nachhaltige und positive Wirkung auf sein Verständnis für Familie und das Zusammenleben.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Green-Valley Zeitlinie

Gesprochen von: Christopher Kussin

Sun-Jin Miller

Die Rolle der Stiefmutter ist nie eine leichte, aber Sun-Jin Miller meistert diese Herausforderung bravourös. Lange nachdem die leibliche Mutter von Scott und Maria die Familie Miller verlassen hat, bringt Sun-Jin mit ihrer fürsorglichen und herzlichen Art wieder mütterliche Geborgenheit in die zerrüttete Familie. Im Grunde versucht sie ihren Stiefkindern all das zu geben, was sie in ihrer eigenen Kindheit schmerzlichst vermisst hatte. Aber dennoch lässt sie nicht jeden an sich heran und benötigt oftmals viel Zeit, um Freundschaften aufzubauen und Gefühle zuzulassen. Sun-Jin ist eine ausgeglichene und ruhige Frau, die sich für Esoterik und spirituelle Strömungen begeistern kann.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Green-Valley Zeitlinie

Gesprochen von: Martina Lechner

Damien Summers

Damien war in der Vergangenheit viel auf Geschäftsreise, was dazu führte, dass er seinen Sohn Pete oftmals mit der Betreuung seiner kranken Frau Monica im Stich gelassen hat. Eine neu angenommene Stelle im Innendienst sollte Abhilfe schaffen. Der stetig verschlechternde Zustand von Monica ging jedoch nicht spurlos an ihm und der kleinen Familie vorbei. Vor allem nach ihrem Tod spitzt sich die Lage zu: Damien versucht den Verlust seiner geliebten Ehefrau mit Alkohol zu bekämpfen, seinem Sohn kann er dadurch keine angemessene Stütze sein. Er kann Pete’s Trauer nicht fassen und dessen aufkeimende Schuldgefühle mindern. Schlimmer noch – er weiß nicht mit Pete’s zunehmenden Problemen umzugehen. Er sieht zwar, dass Pete dringend Hilfe braucht und er sich um ihn kümmern muss, wird jedoch schnell laut und ungeduldig.

Herkunft: Green-Valley Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Green-Valley Zeitlinie

Gesprochen von: Florian Wanoschek

Inyan Begai

Inyan Begai entstammt einem alten Indianervolk, das ca. 3000 v. Chr. anzusiedeln ist. Eines Nachts trat er gemeinsam mit seiner Nichte Sikari auf die Null-Zeitlinie über und lebt seither in Anomalia. In seiner neuen Heimat versucht Inyan seine Herkunft nicht zu verleugnen und pflegt seine alten Traditionen und indianischen Riten. Die rastlosen Menschen der modernen Zeitlinien sind ihm suspekt, er verbringt seine freie Zeit lieber am Feuer mit Geschichten erzählen und dem Rauchen der Friedenspfeife. Seine Stammeskleidung ist weiterhin ein fester Teil von ihm und auch sein Glaube bleibt fernab von seinem Volk tief mit der Natur verwurzelt. Durch seine gelassene, ruhige und souveräne Art wirkt Inyan sehr weise und belesen und wird  von anderen oft um Rat gefragt. Hier lässt er sich stets vom „Großen Geist“ leiten und vertraut auf dessen Weisheit und Wohlwollen. Aber äußerst selten trifft Inyan tatsächlich Entscheidungen.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 3000 v. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Olaf Mill

Melanie Cross

Melanie kann als Anomalia-Urgestein bezeichnet werden. Sie lebt schon seit vielen Jahren in diesem geheimen Ort und hat die Stadt mit aufgebaut. In ihrem „alten Leben“ geriet die junge Frau in einen Freundeskreis, der sich gerne Schwächere als Opfer suchte und sich auf Kosten derer lustig machte. Da es ihr sichtlich schwer fällt, sich gegen Menschen, die ihr nahestehen, aufzulehnen und klar Stellung zu beziehen, unternahm sie nichts dagegen, sondern billigte das Verhalten ihrer Clique. Den unerwarteten Neuanfang in Anomalia begriff Melanie schnell als zweite Chance. Seither kümmert sie sich um jede neu gestrandete Anomalie und begleitet die Neuankömmlingen bei ihren ersten Schritten in der neuen Heimat. Sie geht in dieser Berufung völlig auf und für viele ist sie aus Anomalia nicht mehr wegzudenken.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Ann-Christin Blum

Andrea del Verrocchio

Andrea del Verrocchio wurde 1435 als Sohn wohlhabender Eltern in Florenz geboren.
Dieses Privileg ermöglichte ihm sich – fernab vom Leid und harten Leben der Bevölkerung – den Künsten hinzugeben. Als gefragter Goldschmied und Bildhauer eröffnete er in seiner Heimatstadt eine Schule, in der er bald auch Malerei unterrichtete. Einer seiner heute berühmtesten Zöglinge ist Leornardo Da Vinci. Doch sein Beruf als Lehrer ist für Verrocchio bis heute Fluch und Segen zugleich: stets lebt er mit der Angst von seinen Schülern übertroffen zu werden und fürchtet, dass sein Name nach seinem Tod in Vergessenheit geraten könnte. In Anomalia wird der Florentiner zu einem hochangesehenen Mitglied des Rates und steht vor allem der Jugend als weiser Ratgeber zur Seite. Die Tatsache, dass Verrocchio eigentlich 1488 im Alter von 53 Jahren gestorben wäre, jedoch im Jahre 2005 mit 65 Jahren als Anomalie nach Anomalia kommt, gibt ihm bis heute Rätsel auf.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 1435 n. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Michael Heim

Sikari Begai

Sikari entstammt, genau wie ihr Onkel Inyan, einem alten Indianervolk. Dessen Traditionen und der tiefverwurzelte Glaube an die Natur prägen ihren Lebensstil und ihre Werte. Durch den frühen Tod ihrer Mutter und die permanente Abwesenheit ihres Vaters hat Sikari ein enges Verhältnis zu ihrem Onkel Inyan, das durch den Zeitlinien-Übertritt nur noch stärker wird. In ihrem Stamm wurden Frauen oft zu Medizinfrauen ausgebildet. So ist es nicht verwunderlich, dass Sikari bereits in jungen Jahren eine Vielzahl an Kräutern und deren heilende Wirkung kennenlernte und anzuwenden wusste. In Anomalia macht sie sich dieses Wissen zu Nutze und wird zu einem unersetzlichen Teil der Krankenstation. Jedoch fühlt sie sich in Gegenwart moderner, technischer Geräte unwohl und versucht vor allem den Operationssaal so gut es geht zu meiden.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 3000 v. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Antonia Wiedemann

Ariald Gunnarson

Ariald ist der Sohn des stolzen Nordmanns Erik Gunnarson und seiner Frau Freya. Er verbrachte mit seinem Zwillingsbruder Sigurd eine raue Kindheit im mittelalterlichen Norwegen um 1350 n. Chr. Von Anfang an wurde er in dem Glauben erzogen, dass die Familie und das eigene Volk über allem steht. Ariald verstand sich früh auf die Seefahrt und die Kriegskunst. Trotz der festverankerten Rangfolge, hofft Ariald vor seinem Bruder Sigurd an die Stelle seines Vaters treten zu können. Ers ist schon immer der stürmischere Teil des Zwillingspaares. Mit 19 Jahren tritt er mit seiner Familie auf die Null-Zeitlinie über. In Anomalia angekommen etabliert sein Vater Erik die Gruppierung der Novo und wird zu deren Anführer. Wie auch in seiner alten Heimat unterstützt Ariald seinen Vater bedingungslos. Der junge Wikinger kann sich jedoch nur schwer den Gesetzen Anomalias unterordnen: Raubzüge und das Recht des Stärkeren sind stark in seiner Kultur verankert und Gewalt ein Teil seiner Natur.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 1350 v. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Markus Schultz

Sigurd Gunnarson

Sigurd ist der Ältere der Gunnarson-Zwillinge.  Er und sein Bruder Ariald hatten eine raue Kindheit im mittelalterlichen Norwegen um 1350 n. Chr. Seine Rolle als älterer Bruder versteht Sigurd umsichtig einzunehmen. Stets agiert er besonnen und überlegt auf die Sticheleien seines Bruders und versucht Entscheidungen nicht zu überstürzen. Schon als Kind wollte Sigurd nur dann kämpfen, wenn es unbedingt notwendig war. Er legt nicht viel Wert auf Gewalt und Kampfkunst, sein Herz schlägt mehr für Kultur, Musik und Kunst. Zudem macht sich Sigurd nicht viel aus der traditionell festgelegten Thronfolge und würde seinem machthungrigen Bruder Ariald nur zu gerne den Vortritt lassen. Sigurd versteht die Gesetze Anomalias nicht, aber anders als sein jüngerer Zwillingsbruder versucht er diese zu achten und zu befolgen. Dem aufkommenden Widerstand, den sein Vater Erik gegen die restliche Führung von Anomalia plant, steht Sigurd kritisch gegenüber.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 1350 v. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Jonathan Enns

Dr. Olivia Craig

Olivia Craig stammt ursprünglich aus der Null-Zeitlinie. Im Alter von 4 Jahren verschwand sie durch einen natürlichen Zeitlinien-Übergang vor den Augen ihres 9 Jahre älteren Bruders Jacob. Niemand schenkte Jacob Glauben und man ging davon aus, dass Olivia entführt worden oder weggelaufen sei. Sie landete in der Green-Valley-Zeitlinie  und wuchs dort als Waise auf. Das Fehlen einer Bezugsperson und der ständige Wechsel von Pflegefamilien ließen Olivia zu einer verschlossenen und introvertierten, jungen Frau heranwachsen. Die Erinnerungsfetzen an ihre Familie ließen sie niemals los und so entschied sich Olivia, nach Antworten auf all ihre Fragen zu suchen. Doch ihre Forschungen blieben ergebnislos und so gab sie letztendlich auf. Seitdem lebt sie zurückgezogen in einem hübschen Häuschen in Mountain Creek. Das plötzliche Eintreffen der Eltern der vermissten Jugendlichen stellte das einsame Leben der inzwischen 76-Jährigen auf den Kopf und ließ ihren alten Forschergeist wiederaufleben.

Herkunft: Null-Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Green-Valley Zeitlinie

Gesprochen von: Eva Meininger

Elric Opperman

Elric Oppermann stammt aus dem späten Mittelalter Zentral-Europas. Den größten Teil seiner Jugend verbrachte Elric in den Diensten eines Abtes. Zu seinem Unglück schien der Geistliche aber nur nach Außen hin wohlwollend und gerecht. Im Inneren nutzte er seine Stellung als Gesandter des Allmächtigen schamlos aus und verging sich an Elric. Er ist es nicht gewohnt eigenständig zu denken oder Entscheidungen zu treffen. Sein Leben lang teilte man ihn Aufgaben zu und gab ihm zu verstehen, was er zu tun und zu lassen hatte. Da Elric in der Gruppierung der Novos nicht zurechtkommt, wird er zur Putzkraft bzw. zum Hausmeister der Forschungseinrichtung und anderer Gebäude in Anomalia.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Alexander Hainbach

General West

General West ist die höchste militärische Instanz der Regierung und damit der direkte Vorgesetzte von NSA-Agent Mortimer Gibbs. Gegenüber seinen Untergebenen ist er stets loyal, jedoch verlangt er als Respektsperson ein hohes Maß an Disziplin. Seine oberste Priorität ist es, seine Aufgaben so effektiv wie möglich zu erledigen und der Gesellschaft, in der er lebt, treu zu dienen. Trotz allem Pflichtbewusstsein hat aber auch die Geduld des Generals Grenzen. Auf Missachtung seiner Befehle und vor allem auf lächerliche Scherze über seine Person, sein Gehorsam oder seinen Dienstgrad reagiert General West sehr ungehalten. Zu allem Überfluss ist West gezwungen eng mit Marc Nicholson zusammenzuarbeiten, der vom Militär keine besonders hohe Meinung hat.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Null Zeitlinie

Gesprochen von: Jann Oltmanns

Dr. Albert Henning

Dr. Henning ist einer der wenigen Personen, mit denen Dr. Ambrose an der Konstruktion des ursprünglichen Gateways zusammenarbeitete. Als die ersten Anomalien in Erscheinung traten, war es auch Albert, dem diese kritische Situation und vor allem deren gravierenden Folgen schnell bewusst wurden. Allerdings fiel es ihm schwer, nach der Zerstörung des Gateways klar Stellung zu beziehen und sich für eine Seite zu entscheiden. Doch was ihm an Mut fehlt, gleicht Albert durch sein Herz und seinen Verstand aus. So will er andere oder sich selbst auf keinen Fall in Gefahr bringen. Jedoch geht das Leid der gejagten Anomalien nicht spurlos an ihm vorbei.

Herkunft: Null Zeitlinie
Aktueller Aufenthaltsort: Null Zeitlinie

Gesprochen von: Louis Nostitz

Carlos Botticelli

Auf den ersten Blick ist Carlos Botticelli der freundliche und äußerst höfliche Geschichtenerzähler, der den Kindern in Anomalia regelmäßig aus Büchern vorliest und bei nahezu jedem Bewohner hohes Ansehen genießt. Allerdings führt Botticelli ein zwielichtiges Doppelleben, denn seine tragische Vergangenheit bestimmt bis heute sein Dasein. Nachdem Boticellis Frau und seine zwei Kinder den Kreuzzügen seiner Heimatzeitlinie zum Opfer gefallen waren, schwor Carlos blutige Rache. Viele Jahre verbrachte er damit, die Mörder seiner Familie zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Carlos so zu einem äußerst loyalen, aber kaltblütigen Attentäter. Genau dieses Können macht ihn in Anomalia zu einem nützlichen Komplizen und Werkzeug.

Herkunft: unbekannte Zeitlinie (ca. 1200 n. Chr.)
Aktueller Aufenthaltsort: Anomalia Zeitlinie

Gesprochen von: Philip Bösand